DasViertel

Anders Leben, anders einkaufen!

Do, 03.04.14, 02:00

VIERTEL-VIELFALT für die Bienen

Spende aus dem Viertelkalender 2014 an BUND Bremen überreicht

Das Motto des aktuellen Viertelkalenders 2014 lautet „Viertelvielfalt“: In 12 Monaten spiegelt er das lebhafte Quartier zwischen Wall und Weserstadion wider. Einen Teil des Verkaufserlöses spenden wir jedes Jahr für einen guten Zweck.
Für noch mehr Vielfalt im Viertel ging die Spende dieses Jahr an den Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) Bremen. Das Projekt "Bremen blüht auf" setzt sich dafür ein, dass in Bremen farbenfrohe Blumenwiesen und Wildpflanzenbeete angelegt werden. Diese bieten Nahrung und Lebensraum insbesondere für Bienen und Schmetterlinge, die wichtige Bestäubungsarbeit leisten und damit Landwirtschaftserträge und Pflanzenvielfalt sichern.

Heike Schumacher freute sich sehr über den Scheck, den wir ihr in der Geschäftsstelle des BUND, Am Dobben 44, überreichten und erklärte, wofür die Spende verwendet werden soll: "Im Frühjahr wird eine Schulklasse aus dem Viertel eine Pflanzaktion durchführen: Glockenblumen, die nicht nur schön aussehen, sondern auch wichtiger Pollen- und Nektarlieferanten für zahlreiche Wildbienenarten in Bremen sind, werden das Viertel aufblühen lassen. Zusätzlich basteln die Kindern Samenbomben und Nisthilfeangebote für Wildbienen".

Der Viertel-Jahreskalender wird seit 2009 von der Interessengemeinschaft „Das Viertel“ e.V. (IGV) herausgebracht. Der Kalender für 2014 entstand erstmalig in Kooperation mit der Kunstschule Wandsbek Bremen. Gedruckt wird ebenfalls im Viertel, bei Medienhaven in der Humboldtstraße. Restexemplare des Viertelkalenders sind noch in einigen Viertelgeschäften oder über den Viertel-Shop erhältlich.

Stichworte

DasViertel