Aktuelles · Neuigkeiten

Mit viel Liebe zum Detail

Schneiderin Ute Kraft-Uhlhorn bezieht Knöpfe in ihrem Laden


Heute möchten wir euch ein besonders seltenes Handwerk vorstellen, was es bei uns im Viertel gibt: Schneiderin Ute Kraft-Uhlhorn bezieht in ihrem Laden Knöpfe. Ein wertvoller Insider-Tipp für all diejenigen, die gerne selber nähen und ihren Kleidungsstücken eine individuelle Note verleihen wollen! 

In unzähligen Reihen und Fächern erstreckt sich das bunte Knopfsortiment von Ute Kraft-Uhlhorn bis fast unter die Decke. Ein kleines Röhrchen mit Knöpfen liegt auf dem anderen. „Ich habe eine unglaublich große Vorliebe für Knöpfe“, sagt Ute, die das ursprüngliche Knopf-Geschäft vor 17 Jahren von einer älteren Dame übernommen und im Verlauf der Jahre immer weiter ausgebaut hat – in puncto Angebot, aber auch was die Fläche ihres Ladens und die Zahl ihrer Mitarbeiterinnen angeht. Derzeit sind es 9 Frauen, die die gelernte Industrieschneiderin und Einzelhandelskauffrau auf stolzen 75 Quadratmetern unterstützen. Schneiderinnen und Verkäuferinnen sind dabei.  

Selten sind Fachgeschäfte wie das ihre geworden. Kraft-Stoff bietet einen umfangreichen Service in der Änderungsschneiderei an, genauso wie Accessoires und eine große Auswahl an Stoffen und Wolle. Zum Service gehört außerdem das Beziehen von Knöpfen mit Stoff, den die Kundinnen und Kunden von Ute selbst mitbringen können, um ihren Kleidungsstücken entweder eine persönliche Note oder den letzten Schliff zu verleihen.

„Wir ändern aber auch Brautkleider“, erklärt Ute. „Und für genau die müssen wir oft Knöpfe beziehen. Sei es nun für ein Kleid von der Stange, das geändert werden muss, oder für ein maßgeschneidertes Kleid, bei dem wir den ganzen Satz Knöpfe anbringen müssen. Das sind circa 25 bis 30 Stück.“ Im Viertel helfe man sich übrigens gern unter den Ladenbesitzern, freut sich sie selbstständige Schneiderin. „Wir sind hier schon ganz gut vernetzt; der eine schickt den Kunden oder die Kundin zu dem anderen weiter.“ Ihres Wissens nach sei Kraft-Stoff allerdings der einzige Laden, der vor Ort Knöpfe beziehen könne.

„Gemacht wird das mit einer Stanze“, erklärt Ute und zeigt auf ihren ganzen Stolz. Eine über 60 Jahre alte Maschine, die sie von ihrem Lehrmeister mitnehmen durfte. „Im Laden habe ich ganz viele Ober- und Unterteile für Knöpfe, die in die Stanze reingelegt und dann mit dem Stoff zusammengebracht werden.“ Den Stoff nehme man dabei meist doppelt, damit nichts von dem metallischen Untergrund durchschimmere. „Das Besondere an diesem Handwerk ist die Individualität: Unsere Kund_innen können sich ganz genau aussuchen, wie sie ihren Stoff beziehungsweise das Muster in Szene setzen wollen. Kleine Tiere, Wappen, spezielle Formen – all das ist möglich! Es geht hier um Liebe zum Detail und Selbstverwirklichung. Wir helfen unserer Kundschaft letztendlich nur dabei, ihre Vorstellungen umzusetzen.“ 


Kontakt


Kraft-Stoff 

Vor dem Steintor 119, 28203 Bremen 

Telefon: 0421/7929169

E-Mail: kraft-stoff@web.de

Website: https://kraft-stoff-bremen.de/

Öffnungszeiten: montags bis freitags 10.00 - 18.00 Uhr, samstags 10.00 - 14.00 Uhr (in der Vorweihnachtszeit bis 16.00 Uhr)