Veranstaltungen · Ausstellungen

AUSSTELLUNGSGESPRÄCH

Von der Spelunke zur Schaffermahlzeit: Tabakkultur in Europa seit dem 17. Jahrhundert

Am 22.04.2018 um 11:30

Von der Spelunke zur Schaffermahlzeit: Tabakkultur in Europa seit dem 17. Jahrhundert

mit Dr. Dorothee Hansen (Kunsthalle Bremen, Kuratorin der Ausstellung „Tulpen, Tabak, Heringsfang“) im Gespräch mit Hans-Dieter Lampe (Bremer Tabak-Collegium)

 

Anregende Blicke über den kunsthistorischen Tellerrand zu den Ausstellungen des Holländischen Frühlings in der Kunsthalle: Ein Tabakkenner, eine Papierhistorikerin,

ein Schifffahrtsexperte, eine Botanikerin und Restauratoren für Papier und Malerei erklären die niederländischen Gemälde und Zeichnungen aus ihrer fachlichen Perspektive. Im Gespräch mit den Kuratorinnen und Restauratorinnen bieten sie frische Blicke auf die Originale direkt in den Ausstellungen. In diesem ersten Gespräch dreht sich alles um die europäische Tabakkultur des 17. Jahrhunderts im Rahmen der Ausstellung „Tulpen, Tabak, Heringsfang. Niederländische Gemälde des Goldenen Zeitalters“. 

 

11:30 bis 12:15 Uhr

Kosten: € 4,– zzgl. Eintritt

Ohne Voranmeldung

www.kunsthalle-bremen.de/kalender

Kunsthalle Bremen

Di: 10:00 - 21:00 · Mi-So: 10:00 - 18:00

Am Wall 207

0421 329080

info@kunsthalle-bremen.de

mehr Infos zum Geschäft >>>