Veranstaltungen · Theater, Comedy

Hartmann: „Simplicius Simplicissimus“

im Theater am Goetheplatz

Am 28.04.2018 um 19:30

Drei Szenen aus der Jugend des Simplicius Simplicissimus, des Allereinfältigsten, die zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges spielen, bilden das Zentrum von Karl Amadeus Hartmanns Oper. Mit dieser schuf der Komponist kurz nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten eine zeitlose Anklage gegen die Mechanismen von Krieg und Unterdrückung.
Samstag, 28. April um 19.30 Uhr im Theater am Goetheplatz // Blauer Samstag: 20 Euro auf allen Plätzen!

http://theaterbremen.de/de_DE/spielplan

https://www.facebook.com/theaterbremen2.0/

Theater Bremen

Mo-Fr: 11:00 - 18:00 · Sa: 11:00 - 14:00

Goetheplatz 1-3

mehr Infos zum Geschäft >>>