Veranstaltungen · Theater, Comedy

Knausgård IV: „Leben“

Zum letzten Mal im Schauspiel

Am 24.06.2018 um 18:30

Für den jungen Karl Ove Knausgård beginnt nach dem Abitur ein neuer Lebensabschnitt. Um Geld für eine Europa-Reise zu verdienen, geht er, einem Rat seines Vaters folgend, für ein Jahr als Aushilfslehrer an eine Dorfschule nach Nord-Norwegen. Dort bezieht er seine erste eigene Wohnung, beginnt zu schreiben, lebt nach seinen eigenen Regeln. Den Schritt ins Erwachsenendasein empfindet Knausgård als Befreiung. Gleichzeitig stürzt er in der Einsamkeit des nordischen Winters immer tiefer der Leere entgegen, die er mit Musik, Alkohol und der unablässigen Suche nach Beziehung und Intimität zu füllen versucht.

Sonntag, 24. Juni um 18.30 Uhr im Kleinen Haus

https://www.theaterbremen.de/

Theater Bremen

Mo-Fr: 11:00 - 18:00 · Sa: 11:00 - 14:00

Goetheplatz 1-3

mehr Infos zum Geschäft >>>