Veranstaltungen · Ausstellungen

Max Beckmann. Welttheater

Vom 30.09.2017 bis zum 04.02.2018

„Max Beckmann. Welttheater“ präsentiert insgesamt ca.120 Werke aus der Zeit von 1920-1950. Darunter befinden sich 2 selten in Europa präsentierte Triptychen: „Schauspieler“ (1941/42) aus dem Fogg Museum und „Argonauten“ (1949/50) aus der National Gallery of Art. Außerdem wird das spektakuläre Werk „Familienbild“ (1920) aus dem Museum of Modern Art, Arbeiten aus internationalen Privatsammlungen sowie die druckgraphischen Mappen „Jahrmarkt“ (1921) und „Berliner Reise“ (1922) ausgestellt. Mit seinen in den 1920er Jahren entstandenen Dramen „Ebbi“+„Das Hotel“ wird Beckmanns wenig beachtete schriftstellerische Tätigkeit beleuchtet.

©VG Bild-Kunst, Bonn2017

http://kunsthalle-bremen.de/view/exhibitions/exb-page/max-beckmann

Kunsthalle Bremen

Di: 10:00 - 21:00 · Mi-So: 10:00 - 17:00

Am Wall 207

0421 329080

info@kunsthalle-bremen.de

mehr Infos zum Geschäft >>>